Die Künstlerstadt Kalbe begegnet mittels Kunst und Kultur den Folgen des demografischen Wandels.
Wir bringen „Fülle in die Hülle", schaffen Bleibeperspektiven, verbessern die Lebensqualität der hier Lebenden
und ermöglichen einen Zuzug.

 

 

 

logo1 1

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Aktionen, Angebote und Informationen

 


 

k stammtisch

22.8.
ab 18:00 Uhr

Kulturstammtisch

Treffen mit ART [Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband]

18 Uhr Rundgang durch die Künstlerstadt Kalbe , Treffpunkt: Trabi-Bude, Gerichtstr. 24 a, 39624 Kalbe
19 Uhr Kulturstammtisch der Altmark, in der Festscheune im Kulturhof, Rathausstr. 39 in 39624 Kalbe.

 

SOMMERCAMPUS

Internationale Kunst ganz in der Nähe

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Künstlerstadt Kalbe präsentieren an den nächsten drei Sonnabenden ihre Arbeiten und kommen dabei gern mit den Besuchern in einen Gedankenaustausch.

28.8., 31.8. und 7.9. immer ab 14:00 Uhr | 39624 Kalbe (Milde), Gerichtstraße 24A

rundgaenge Klein

Eindrücke von den bisher stattgefundenen Atelierrundgängen

 

brucca call

Keine Vorerfahrung nötig.
Für jedes Alter geeignet.
Das Projekt läuft vom 9.9.-12.9.2019 von 16:30 – 21:00 Uhr in Kalbe. Das Projekt wird beim BRUCCA- Festival vom 13.-15.9. in Kalbe
und am 20.-22.9. in Zutphen (Niederlande) aufgeführt.

Weitere informationen

Teilnahme, Verpflegung und Reisekosten sind frei.
Anfänger, Neugierige, nach neuen Erfahrungen und Erlebnissen hungrige Menschen werden herzlichst zum Mitmachen eingeladen,
ebenso wie geübte Tänzer*innen und Schauspieler*innen.
Anmelden unter Tel 0390802959 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

 

calendar 1559935 640

28.8.
14:00 Uhr

Treff: Kalbe, Gerichtstraße 24A

Geführte Fahrradtour
Voranmeldung erwünscht unter:
Tel.: 039080 2959
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 


 

Projekte und Vorhaben

 

 

khof geruest3

 

gruender titel2

 

festival4 min

 

 

kunst gewinnt titel

 

baucamp3

 

jugendschreibwerkstatt titel2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neues ausprobieren, Strukturen schaffen

 

 

neuland video stand3 min 2
modern3

  © Künstlerstadt Kalbe e.V.

„Die Idee des Bauhauses lebt in Sachsen-Anhalt weiter. In kreativen Köpfen und Menschen, die Neues wagen, quer- und vordenken, Wirtschaft und Lebensqualität gestalten und Weltoffenheit leben.“

© Sachsen- Anhalt. Hier macht das Bauhaus Schule.

#moderndenken.
sachsen-anhalt.de

 

 

 

Aus verlassenen Häusern werden Ateliers für junge Kunstschaffende

aus alten husern

©Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen-Anhalt Fotos:© Steffen Giersch

•Legale Hausbesetzung durch Künstler
•In der Trabi-Bude treffen sich Künstler und Asylbewerber

Erfahren Sie mehr im Heft 4/2017 |www.flechtwerk-sozial.de

Aus kulturwissenschaftlicher Sicht

Lisa Wiedemuth stellte ihre Bachelorarbeit zum Thema „Künstlerstadt Kalbe – Erfolgsfaktoren eines Modells für Kulturarbeit auf dem Lande“ vor.

Pressebericht

Eine weitere Bachelorarbeit mit dem Titel „Künstler und Kreative als Impulsgeber für die Stadtentwicklung im ländlichen Raum am Beispiel Kalbe (Milde)“ wurde 2018 erstellt.

 

 

 

 

Projekt-Förderungen

Gefördert durch den Fonds
Neue Länder der

 


Das Projekt „Fülle in die Hülle“ wird im Rahmen des Programms
„Neulandgewinner - Zukunft erfinden vor Ort“ von der Robert Bosch Stiftung gefördert.

 

kulturhanse logo

Die Künstlerstadt Kalbe ist Stipendiatin der "Kulturhanse". Ziel ist es, ein Gründerzentrum in Kalbe zu etablieren. Das Projekt wird von der Drosos- Stiftung unterstützt.

 

 

Für unser Engagement wurden wir unter anderem mit folgenden Preisen ausgezeichnet:

preis call 2017

index

 

engagement 4