logo1 1

Presse­berichte


 

30.8.2021

Werke von klassisch bis modern

 

quartett 30 8

 

Kalbe (ew) • Wer einem Konzert gern mit geschlossenen Augen folge, sollte beim zweiten Teil des Konzertes eine Ausnahme machen, erklärte Cellist Mathis Ubben am Sonnabend in der gut besuchten Kulturscheune des Kalbenser Künstlerstadt-Vereins. Da werden nämlich er und seine Musikerkollegen vom Sialan-Streichquartett, Asal Karimi und Simon Streuff (Violine) sowie Danilo Duck (Viola), ein Werk des iranischen Komponisten Shahrokh Khajehnouri spielen. Dieser sei nicht nur eine Koryphäe zeitgenössischer elektronischer Musik, sondern er arbeite auch mit Geräuschen, die nicht nur mit den Saiten der Instrumente produziert werden. Zuvor aber erklang, ganz klassisch, ein Streichquartett von Joseph Haydn in vier Sätzen. Den Abschluss bildete ein Werk aus den 50er Jahren von Josef Blatny. Das war ein tschechischer Komponist und Organist des 20. Jahrhunderts.
Foto: Weisbach
© Volksstimme, Gardelegener Kreisanzeiger,30.8.2021, S.9