v2 3

steinmeier koebele einf

Bundespräsident würdigt Künstlerstadt Kalbe

Hohe Ehre für alle von der Robert-Bosch-Stiftung geförderten "Neulandgewinner". Sie waren ins Schloss Bellevue eingeladen.

Berlin/Kalbe • „Hallo, wie geht´s ? “ Mit diesen Worten geht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gezielt auf Corinna Köbele zu, die gerade inmitten einer Gruppe von „Neulandgewinnern“ Aufstellung für ein Foto mit dem Bundespräsidenten nehmen will. Für einen kurzen Moment ist selbst die ansonsten so eloquente Erfinderin der Kalbenser Künstlerstadt-Idee baff. „Sie erinnern sich?“, fragt sie verwundert. Darauf der höchste politische Amtsträger im Staat: „Natürlich!“ Die beiden kennen sich von einem Empfang für Ehrenamtliche, der im Februar vom Land Sachsen-Anhalt im Jagdschloss Letzlingen ausgerichtet worden war.

Vollständiger Pressebericht

signet neuland

Mehr zum Projekt Neulandgewinner erfahren
corinna steinmeier

C. Kaiser

steinm1 Mittel min

J. Gläscher Robert Bosch Stiftung

steinm2 Mittel min

© „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“ ist ein Programm der Robert Bosch Stiftung und wird durchgeführt mit dem Thünen-Institut für Regionalentwicklung eG, Berlin