6. Internationaler Wintercampus  beendet

ar4 ende

fotos titel ar4 2

„Abenteuer-Land“der Lockruf der Künstlerstadt Kalbe zog 15 Stipendiaten aus fünf Nationen zum Wintercampus in den Ortsteil Vienau. Dabei ging es weniger um ein abenteuerliches Überlebenstraining - wenn gleich der Auszug aus den Komfortzonen der Großstädte in Richtung ländlicher Region für einige Überraschungen sorgen kann. Engagierte Bürger aus Vienau hatten das Eintreffen und die Betreuung der Stipendiaten gut vorbereitet. So konnten die angereisten Stipendiaten schnell mit ihren künstlerischen Plänen und Projekten beginnen.

Einladung

Die Künstlerstadt Kalbe ist eine soziale Skulptur. Kunst findet in neu erschlossenen Räumen statt, die kulturelle Begegnungen möglich machen. Leerstehenden Häusern und Wohnungen wird wieder Leben eingehaucht, sie werden zum Erzählen gebracht. Kalbe wird nachhaltig als Ort gestaltet, verwandelt und neu gedeutet.

Invitation

The artists' town Kalbe is a social sculpture. Art will be held in the newly developed areas that make possible cultural encounters. Vacant apartments is again breathed life, they will be transferred to tell.